Biographie

 

 

 

 

 

 

 

 

Susanne Eules, Lyrikerin, Performerin, Prosaautorin und Übersetzerin - freischaffend seit 2013, wurde 1960 in Miltenberg am Main, Deutschland geboren. 1990 promovierte sie in Europäischer Ethnologie, Kunstgeschichte und Musikwissenschaft an der Universität Freiburg/Br. und arbeitete zunächst als Autorin von Brockhausartikeln, freischaffende Lektorin und fotografische Assistentin für einen Verlag. Neben Katalogbeiträgen zu Kunst- und Fotografieausstellungen sowie zahlreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen recherchierte, schrieb und verwirklichte sie Museumskonzeptionen und arbeitete als Galerieleiterin im Bereich zeitgenössischer Kunst. Nach mehreren Aufenthalten in Italien zog sie 2000 nach DeLand, Florida, USA wo sie einige Jahre als Assistant Professor Deutsche Sprache, Literatur und Kultur unterrichtete und an einer privaten Universität als Galerieleiterin arbeitete.

 

Ihre Lyrik und Prosa thematisieren nicht nur Sprach-, Natur- und Kulturräume beiderseits des Atlantiks, sondern setzen sich sprachkritisch, experimentell und in Performance mit Mehrfachperspektiven von Schreibexistenzen auseinander. 

 


STIPENDIEN

 

2016   Merit Writer's Grant, Writer in Residence, Vermont Studio Center in Johnson, Vermont, USA.

 

2015   Pabst Cultural Endowment Scholarship Fund, Atlantic Center For The Arts, New Smyrna Beach, Florida.

 

2014   Merit Writer's Grant, Writer in Residence, Vermont Studio Center in Johnson, Vermont, USA.

 

2014    Merit Fellowship in Poetry für das Summer Literary Seminar mit Rebecca Wolff, Herausgeberin von FENCE (Albany, USA) in Vilnius, Litauen (Juli), gesponsort von der Concordia University, Montreal, Canada.

 

2011   Sprachenübergreifendes Seminar zum Übersetzen von Lyrik gefördert durch den Deutschen Übersetzerfonds am Literarischen Colloquium Berlin.

 

2006   Andrew Mellon/Jessie Ball duPont Endowment.

 

            Letterpress Printing & Fine Press Publishing Seminar

            for Emerging Writers at the Center for Book Arts, New York.

 

2003   Andrew Mellon/Jessie Ball duPont Endowment.  

 

1996-1998   Professionale Seminare, Förderkreis deutscher

           Schriftsteller in Baden-Württemberg.

 

 

AUSZEICHNUNGEN (Auswahl)

 

2017   Finalistin Chapbook Contest hermeneutic chaospress

 

2015   1. Preisträgerin des Feldkircher Lyrikpreises, Österreich

 

            Finalistin für die Baltic Writing Residency in Brora, Scotland

 

2014   Finalistin im International  Rita Dove Poetry Award, Salem

            College, North Carolina, USA

 

2011   1. Preisträgerin des Selma Meerbaum-Eisinger-

            Literaturpreises für Lyrik in Köln

 

2010   2. Preis beim lauter niemand preis für politische lyrik in

           Berlin.

 

2006   Finalistin im First Annual Blueline Chapbook Contest der

            State University of New York College at Potsdam, New York.

 

1998   Literaturpreis des Landkreises Miltenberg/Main.

 

1996   Literaturwettbewerb der Katholischen Akademie Trier für

            Hörspiel “Stimmen der Vergessenen".

 

 

KÜNSTLERAUFENTHALTE

 

2017   Cow House Studios, Ballybawn, Ireland

            Atlantic Center For The Arts, New Smyrna Beach, Florida

 

2016   Vermont Studio Center, Johnson, Vermont, USA

 

2015   Atlantic Center For The Arts, New Smyrna Beach, Florida

            Deutsches Literaturarchiv, Marbach am Neckar

 

2014   Vermont Studio Center, Johnson, Vermont, USA

 

2003   Dorset Colony for Writers, Vermont, USA

  

 

KONFERENZTEILNAHMEN

 

2017   The [Ashbery] Home School, Claremont, California

 

2016   22nd Southeast Conference on Foreign Languages,    

            Literatures, and Films, Stetson University, Celebration,

            Florida  

 

 

LESUNGEN

 

In Berlin, Frankfurt/Main, Freiburg/Br., Trier, Köln; Vilnius, Lithauen; Feldkirch, Österreich; Johnson, VT, Celebration und New Smyrna Beach, Florida, USA.

 

 

 LITERATURÜBERSETZUNGEN

 

Harryette Mullen's Trimmings, S*PeRM**K*T, Muse& Drudge (veröffentlicht als Recyclopedia, Graywolf Press, 2006), auf Suche nach einem deutschsprachigen Verlag .

 

 

AUSSTELLUNGEN

 

2015   Atlantic Center For The Arts, New Smyrna Beach, Charlotte

            Battle Everbach Painting Studio (erutru : n : urture)

            Walden Kunstausstellungen, Prenzlauer Berg/ Berlin,

            Gruppenausstellung (Zeichnungen)

            http://www.galerie-walden.de/sterne.htm

 

2013 Photographieausstellung Oscar Bluemner’s Germany:

          Juxtaposing Jerichow,  Hand Art Center, Stetson University,

          DeLand, Florida

          POWER DEN EICHHØRNCHEN, Kunstverein in Heringsdorf,

          Gruppenausstellung (Zeichnungen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

cv susanne eules May 2017.pdf
Adobe Acrobat Document 290.1 KB